Radmobilität

  • Fahrradmobilität als zentrale Herausforderung für Uppsala und Salzburg
  • Bereits etablierte Fahrrad-Services in beiden Städten

Salzburg

  • zielt darauf ab, den Anteil der Fahrradmobilität von 20 % auf 24 % bis 2025 zu erhöhen (basierend auf Radverkehrsstrategie, veröffentlicht 2017)
  • bis zu 28% Anteil der Fahrradmobilität, je nach Entwicklung des Automobilverkehrs
  • um dieses Ziel zu erreichen: Investitionen in die Fahrradinfrastruktur

Uppsala

  • die Länge der täglichen Fahrradfahrten von 2,2 km auf 2,7 km pro Person zu erhöhen
  • mehr als ein Drittel der Fahrten innerhalb der Stadt werden mit dem Fahrrad getätigt