Projekt

Projektinformationen

Projektkoordination: Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH

Projektstart: 10/2018

Projektdauer: 30 Monate

Projektende: 03/2021

Programm: JPI Urban Europe; Call: Making Cities Work

Fördergeber: Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH und Bundesministerium Verkehr, Innovation und Technologie, Vinnova

 

Projektziele – Welche Ziele setzen wir uns?

  • Ausbau und Erhöhung der Sichtbarkeit regionaler Nachhaltigkeitsservices durch eine digitale Plattform zur Etablierung eines smarten, nachhaltigen Lifestyles
  • Erstellung eines wissenschaftlich fundierten Rahmenwerks rund um Methoden und Tools zur Incentivierung und individuellen Verhaltenssteuerung
  • Initiierung eines internationalen Wissenstransfer- und Kollaborationsnetzwerks zum Austausch von Smart City Initiativen

 

Ergebnisse von SimpliCITY sind die Konzeption, Entwicklung, Erprobung und Verbreitung von

  • einer integrativen Beteiligungs- und Anreizmethode und ein Co-Design-Toolkit (20 Lead User/Stakeholder-Dialoge; urbane Community of Practice)
  • einem Proof-of-Concept für einen digitalen Marktplatz zur Aggregation von 20 regionalen Nachhaltigkeitsservices im Bereich der Fahrradmobilität, lokaler Konsum und soziale (digitale) Inklusion (2 Pilotdemonstrationen)
  • ein neu eingerichtetes „Smart City Learning Network“ für den Erfahrungsaustausch über die Teilnahme, Belohnung und Crowdsourcing-Methoden und Innovations-Skalierungsmaßnahmen (Politikempfehlungen).

 

Zielgruppen des Projekts – Wen sprechen wir an?